Zum Inhalt springen →

Schlampe: Ewige Suche

Heute fragen viele Mädchen, warum es so schwierig ist, einen anständigen Mann zu finden, der lieben wird; Ehemann; Am Ende ist der Liebhaber … Diese Aufgabe wird für viele unerträglich – Liebe. Und wir nehmen alles genauer aus dem Leben, was ist; Genauer gesagt, was wir bekommen.

Wir, moderne Mädchen, machen ernsthafte Konkurrenz für Männer. Natürlich nicht in allem, aber in vielerlei Hinsicht. Wir sind selbstverständlicher in sich selbst, unabhängig. Wir können es uns leisten, im Urlaub zu fahren, wir können es uns leisten, schön zu sein – Solarium, Maniküre, Massage, Kunststoff; Wir haben Geld verdient und kauften einige kleine (oder große) schöne Maschinen. Wir können uns sogar leisten, einem Kind zu gebären und ohne die Hilfe eines Mannes zu erheben. Wir sind eine Unterstützung, Schutz, Schulter, in der Sie weinen können. Wir für uns sind alle.

Jedes Mädchen will einen Prinzen treffen. Jemand in den Tiefen der Seele dabei glaubt und Geschirrspülungen, wenn sie in der Stirn danach gefragt werden, und jemand leugnet das nicht. Denn für mich will ich das beste, Glück ist der größte. Und wir suchen überall: Im Supermarkt schauen wir uns einsame Serving Macho, im Sportverein – wir achten auf respektable Manager, im Schönheitssalon – hübsche Metrosexuelle, wir versuchen, den Besitzer des teuren Autos von seinem Fahrer zu unterscheiden Oder Guard, im Restaurant Tomno, wir warten darauf, dass wir ernsthafte Aufmerksamkeitsmänner an der nächsten Tabelle zahlen, die an der Bartschalter sitzen, spielerisch einen Schuh auf die Beinsocke weinen und die Suche zumindest jemanden ansieht, der uns interessieren kann .. . Wir warten auf uns, um uns zu behandeln, wie man die Prinzessinnen gibt: Seidenhabrallyans, Blumenkonstester, schön sorgen, um kleine Wahnsinn zu machen.

Mädchen werden Rivalen miteinander und unterstützen jemanden, der den Mythos erstellt hat, dass Männer kleiner sind als Frauen. Jeder möchte besser sein: Haar Feuerzeug, Nägel – länger, Brust – mehr Fersen – oben. Und all diese wunderschönen Mädchen, einer erfolgreicher als der andere – gezwungen, allein zu sein. Weil alt wie die Welt der Wahrheit aus irgendeinem Grund im Leben es viel öfter von den notorischen Ausnahmen von den Regeln gibt.

Wir erfüllen die Fürsten nicht, wir sind auf der Art und Weise, wie nur die gewöhnlichsten Menschen stoßen – Männer. Mit Löchern in Socken, mit zerzaustem Haar, mit falsch geknoteten Bindungen, in Nicht-Glanzschuhen, ohne Auto, aber mit einem Bierbecken und einem stillen Lächeln. All diese Macho, Oligarchen und illegiert mit ihnen, aus irgendeinem Grund eilen sich aus irgendeinem Grund nicht in den Mund der NICs vor uns, klug und Schönheiten – moderne Mädchen. Sie haben bereits ihre eigenen „Prinzessinnen“, bereit, ihre Gesetze zu befolgen. Wir haben uns bewährt, dass wir uns sehr in der Lage sind, nicht bereit sind, für die Regeln eines anderen zu spielen. Wir spielen nur im selben Spiel.

Wer modernen Mädchen-Stereotypen über die Ehe und das Gebäuden von bis zu 30 Jahren auferlegt? Wer in ihrem Perhydropal in ihren Perhydro-Köpfen führt, wem, viele brechen und brechen ihr Leben?

Und jeweils ein spürbarer Nicht-Prinz, ein wenig, aber denkt, aber was ist mit der Familie? Aber wie man 30 gebären kann? Und was ist mit dem weißen Kleid, weißer Limousine, rotem Platz, Restaurant und betrunkenen Verwandten?? Wir werden von auferlegten Werten angetrieben, die unsere eigenen Bedürfnisse gekennzeichnet sind.

„Ich möchte, dass er nicht weniger als 100.000 Rubel verdient. ein Monat, sonst haben wir nicht genug für einen Pelzmantel und auf der Reise im Ausland „- unsere Hoffnungen sind einfach und ruhig.
„Sie haben kein Auto? Oder es gibt neun? Sie sind ein Verlierer „- unsere Diagnosen sind genau und unwiderruflich.
„Wir werden alleine oder mit den Eltern leben?“- Unsere Ängste sind ziemlich offensichtlich.

Aber sind unsere berechtigten Erwartungen Glück?

Was macht der Vizepräsident der Bank der Mittelhand, eine Frau, 36 Jahre alt?? Kommen Sie nach Hause und umarmen Sie ihn, das einzige, und trennen Sie sich von der Sitzung des Verwaltungsrats, der Verteilung der Gewinne, der Rückzahlung von Schäden. Trennen Sie die Verbindung von derselben Unabhängigkeit. Seien Sie hier abhängig von einem Blick von Ihrem Liebsten. Und sie braucht kein weißes Kleid und eine laute Hochzeit mehr. Sie will Glück eines anderen Levels – eine ruhige, sanft bewachte. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sie einen Mann finden kann, der würdig sein wird und wer der beste sein kann, stärker.

„Ich brauche nur Wärme, Verständnis und guter Sex“ – wir bitten wir darüber.
„Ich bin es leid, allein zu sein“ – wir geben das nie zu.
„Ich suche den besten Mann“ – wir maskieren, denn in der Tat bedeutet es, „ich schlafe fast mit allen, weil ich suche …“

Was für ein junges ehrgeiziges Mädchen 20 mit einem Schwanz? Um die Hände zu transportieren, arbeitete herrlich in Ordnung, um ohne schlechte Gewohnheiten und materielle Probleme zu tragen. Diese Männer sind viel, nur sie brauchen nicht ehrgeizige Narren mit Anfragen. Sie wollen nicht ohne Vertrauen in ein Projekt investieren, ohne dass 100% und noch mehr zurückkehren.

Und wir, Mädchen, die im Gegenzug anbieten können? Eigene Schönheit? Ehrgeiz? Erfolg? Selbstvertrauen? Leider ist es neben uns leider nicht mehr für niemanden erforderlich. Material heutzutage herrscht über die Chemie der Gefühle. Sie suchen nach dem, was es für Sie profitabler ist, Männer – was ist für sie profitabler. Es stellt sich heraus, gehen Sie in verschiedene Richtungen.

Ich werde keine Banalitäten sagen, wie „Mann nun zerkleinert“, es ist nicht. Unter der grauen Menge, eilte sich am Morgen, um zu arbeiten, es gibt helle Gesichter, es gibt kluge Menschen, es gibt gute Leute, es gibt gute Leute, es gibt Persönlichkeiten – es gibt Männer! In der Reihe der Ersetzung von Personen mit starken Sex in unserem Leben gibt es die Moststs – sie sind nicht unsere.

Immerhin suchen Männer auch nach ihren Prinzessinnen. Ob sie neben dem unabhängigen, mutigen, aggressiven (weil eine erfolgreiche) Frau sehen wollen? Wollen sie sich neben Ihnen nicht für Fürsten fühlen, sondern treues Squire? Wahrscheinlicher nein als ja. Alles andere. Wir sind schwach – sie sind stark. Aber das Leben macht Anpassungen dieser Wahrheit, treu für primitive Zeiten und Mittelalter.

Wir werden uns mit denen treffen, mit denen er sich herausstellt, um jemanden zu finden, der will. Liebe es, Zärtlichkeit, um das einzige zu geben. Wir werden arbeiten und verdienen viel, multiplizieren Sie Ihren Stolz im Laufe der Jahre und reduzieren Ihre Chancen erfolgreicher Suche. Wir sind zuversichtlich in uns selbst und können keine Kompromisse erstellen, wir wollen keine Partneranforderungen reduzieren. Und wir werden das nicht tun. Daher ist unsere Suche ewig ..

Veröffentlicht in Bloggen