Zum Inhalt springen →

Tour auf dem männlichen Körper: Wie man seine erogenen Zonen findet

Sowohl bei Frauen als auch Männer und Männer haben erogene Zonen – individuell, sie sind an verschiedenen Orten, und sie müssen sie nicht immer berechnen. Gießen Sie Geduld und beobachten Sie sorgfältig die Reaktion auf jede Ihrer Bewegung, Zuneigung, Berührung, unparteiisch und ohne Einwände, die jedem Wort hören. Es ist wichtig, nicht nur den Standort der erogenen Zonen zu erraten, sondern auch die Art, wie sie stimuliert werden. Das Verständnis kommt mit Erfahrung, und der Prozess kann sich lange verzögern.

In der Tat stimulieren wir regelmäßig unsere erogenen Zonen, insbesondere wenn es nervös ist, und meistens machen wir ärgerliche Dinge unbewusst. Daher ist es nur notwendig, die Bewegungen einer Person, seiner Berührung an seinem eigenen Körper zu beobachten, und der erogene Partnercode wird klar, schreibt Ivona.

Wenn zum Beispiel ein Mann seine Lippen häufig leckt, um sie mit den Fingern zu berühren oder einen Füllfederhalter zu beißen, zeigt dies die Empfindlichkeit der sogenannten Oralzone an. Wenn er die Ohren berührt, berührt er den Hals, sagt es über die Empfindlichkeit der jeweiligen Zonen. Küssen Sie ihn in den Hals und fahren Sie im Ohr und begleiten Sie Ihren warmen Atem in einem sanften Flüstern.

Es gibt einen anderen Weg, um erogene Zonen zu berechnen. Tatsache ist, dass die sensiblen Punkte, die wir nicht nur anregen, sondern auch schützen. Weil eine Frau mit hoher Hautempfindlichkeit der Stirn oder des Hals diese Gebiete mit Haaren abdecken will.

Wenn Sie sich im Bett befinden, geben Sie dem Partner der Initiative, achten Sie auf seine Liebkosung und tun Sie dasselbe. Immerhin wollen jeder das Freude liefern, schlägt jeder vor, was sie gerne bekommen würden.

Veröffentlicht in Bloggen